• Firma Mayerbrugger

Ein Mayerbrugger will hoch hinaus

Muss man ein Psychologie-Studium haben, um als Dachdecker und Spengler erfolgreich zu sein? Muss man einen Drohnenführerschein besitzen, um einen Familienbetrieb zu führen?

Dream-Team: Stefan Mayerbrugger und seine Drohne.


Muss man nicht – kann man aber!


So geschehen bei Stefan Mayerbrugger, der jüngsten Generation der geschäftstüchtigen Familienbande. Psychologische Kompetenzen wie das Verstehen von Gruppendynamik oder Betriebs- und Personalpsychologie helfen dem passionierten Drohnenflieger bestimmt, wenn Stefan Mayerbrugger einmal die Geschäftsführung übernimmt. Die Zeichen dafür stehen gut. Bereits in der Schulzeit und auch neben dem Studium hat er im Betrieb ausgeholfen und so die Weichen für die Zukunft gestellt.


2016 gelang dann eine 360°-Wende von der Psychologie in den Handwerksbetrieb. Als Hilfsarbeiter hat er den Beruf von der Pike auf gelernt und 2020 den Abschluss der Dachdecker- und Spenglerlehre gemeistert. Der heutige Dachdeckermeister bereitet sich auch schon eifrig auf die Spengler-Meisterprüfung 2022 vor.



Und wer immer in luftigen Höhen arbeitet, der lernt die Perspektive von oben zu schätzen. Stefan Mayerbrugger kennt man eigentlich nur mit seiner Drohne. Damit gelingen ihm nicht nur wunderbare Aufnahmen von erfolgreich umgesetzten Dachprojekten, sondern auch hochprofessionelle Dach-Checks als Serviceleistung für Kunden. Damit bedient Stefan Mayerbrugger eine komplett neue Schiene und zeigt, dass auch ein traditionelles Handwerk zeitgeistig und innovativ denken und agieren kann. Die rasche Kontrolle von Schäden ohne Dachaufstieg ermöglicht es, Schäden früh zu erkennen und diese im Bedarfsfall auch schnell zu beheben.



Stefan Mayerbrugger legt als jüngster Spross des Familienclans vor allem ein Augenmerk auf die Modernisierung des traditionellen Familienbetriebs. Seine Vision ist es, das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Bei Mayerbrugger treffen bewährte Werte wie Handschlagqualität, Respekt und Vertrauen auf das digitale Zeitalter.


Ein Dach ist für Stefan Mayerbrugger mehr als sein Job. Es steht für Sicherheit und Zuverlässigkeit – denn schließlich ist das Dach die oberste Schutzhülle für das gesamte Gebäude. Dank modernster Technik kann der Drohnenpilot, Spengler und Dachdeckermeister seine zwei Leidenschaften im Familienbetrieb wunderbar ausleben.


Herzlichst,

Das Team von Dach-Mayerbrugger